Dienstag, 17. Januar 2017

7. DemografieCircle am 8. Februar zu Gast in Rheinbach

Der Regionale DemografieCircle geht in seine nächste Runde. Unser Thema im Februar: „Formen und Handlungspotenziale interkommunaler Vernetzung“. Er findet am 08.02.2017 in der Zeit von 13:00 bis 17:00 Uhr statt.  Gastgeberin wird die Stadtverwaltung Rheinbach sein.
 

Eine Reihe kommunaler Aufgaben lassen sich vernetzt und in Zusammenarbeit besser, schneller und wirtschaftlicher durchführen. Wir möchten mit Ihnen gemeinsam diskutieren und erarbeiten, wie unter Wahrung der kommunalen Eigenständigkeit und Identität Aufgaben zur Sicherung der kommunalen Leistungs- und Handlungsfähigkeit gemeinsam wahrgenommen und wie aus Synergieeffekten Vorteile gezogen werden können.

Impulsvorträge bringen ein:

  • Dr. Mehmet H. Sarikaya,
    Stellvertretender Wirtschaftsförderer des Rhein-Sieg-Kreises
    "Handlungsfelder regionaler und interkommunaler Kooperation am Beispiel des Rhein-Sieg-Kreises"

    Herr Dr. Sarikaya beschreibt aus langjähriger Erfahrung und Praxis Erfolgsfaktoren und Chancen von Vernetzung und Kooperation. Seit Mitte 2008 ist Dr. Sarikaya beim Rhein-Sieg-Kreis beschäftigt und leitete bis November 2016 das dortige Planungsamt bzw. das Amt für Kreisentwicklung und Mobilität.

  • Tanja Lakeit,
    Projektreferentin, Innovationsbüro Fachkräfte für die Region, DIHK Service GmbH
    "Netzwerke stärken Kommunen – Innovative Formen kommunaler Netzwerkarbeit"


    Das Innovationsbüro fördert und unterstützt die Zusammenarbeit sowohl zwischen den Regionen als auch zwischen den jeweiligen Akteuren und hält Serviceangebote zu allen Stufen der Netzwerkarbeit bereit. Das Innovationsbüro wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales finanziert. Es ist bei der DIHK Service GmbH des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK e.V.) angesiedelt.


In zwei moderierten, praxisorientierten Workshops und Netzwerkpausen können Sie die gesetzten Impulse aufgreifen und sich entlang Ihrer Bedarfe austauschen und Vereinbarungen treffen. 

Weitere Details finden Sie im Einladungflyer.

Zielgruppe:
Demografiebeauftragte, mit Demografie oder Flüchtlingspolitik betraute Personen aus den kommunalen Verwaltungen der Landkreise Düren, Euskirchen, Heinsberg, Oberbergischer Kreis,
Rheinisch-Bergischer-Kreis, Rhein-Erft-Kreis, Rhein-Sieg-Kreis, Siegburg, Solingen sowie der Stadt Bonn und der StädteRegion Aachen.

Veranstalter:
CEBU - das Regional-Team des DEx in NRW

Melden Sie sich gerne unter anmeldung@demografiecircle.de formlos an.
Die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt. Die Zusage erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldungen. Bei Bedarf führen wir eine Warteliste.

Die Teilnahme ist für die definierte Zielgruppe wie gewohnt kostenfrei. 




Autor/in: Ursula Liphardt