Donnerstag, 29. September 2016

Der 6. DemografieCircle war ein Erfolg!

Der gestrige DemografieCircle in Wiehl hat viele neue Teilnehmer/innen aus dem Kreis der kommunalen Vertreter/innen aus den Bereichen Demografie und/oder Integration/Flüchtlingspolitik aus den Kommunen der Landkreise Düren, Euskirchen, Heinsberg, Oberbergischer Kreis, Rheinisch-Bergischer-Kreis, Rhein-Erft-Kreis, Rhein-Sieg-Kreis, Siegburg, Solingen sowie der Stadt Bonn und der StädteRegion Aachen zusammengebracht.

Die Best practice Beispiele aus dem Demografie Management vom Kommunen im Themenfeld Wohnen und Quartier kamen gut an und wurden von den Teilnehmer/innen als wertvoll und inspitierend für die eigene Arbeit bewertet. Das Feedback war entsprechend positiv.




Wir sagen DANKE und freuen uns auf den nächsten DemografieCircle, der am 8. Februar 2017 stattfinden wird.


 Autor/in: Ursula Liphardt

Mittwoch, 28. September 2016

6. DemografieCircle heute in Wiehl

In wenigen Stunden startet der 6. DemografieCircle in Wiehl.


Es treffen sich kommunale Vertreter/innen aus den Feldern Demografie und/oder Integration/Flüchtlingspolitik aus den Kommunen der Landkreise Düren, Euskirchen, Heinsberg, Oberbergischer Kreis, Rheinisch-Bergischer-Kreis, Rhein-Erft-Kreis, Rhein-Sieg-Kreis, Siegburg, Solingen sowie der Stadt Bonn und der StädteRegion Aachen zu einem weiteren Erfahrungsaustausch. 

Dieses Mal zum Thema:
Aus der Praxis für die Paxis.
Beispiele aus dem Demografie Management von Kommunen. Themenfelder Wohnen und  Quartier.


Drei spannende Impulse warten auf die Teilnehmer/innen:

  • Wohnraum für die Zukunft - Das kommunale Handlungskonzept Wohnen der Stadt Düren, Marcus Steffens, Abteilungsleiter Amt für Stadtentwicklung, Abteilung Planung
  • Innovatives Quartiersbeispiel aus dem Programm „Soziale Stadt“ und neue Wege der Flüchtlingsunterbringung der Kreisstadt Bergheim, H.-G. Lankers, Abteilungsleiter Soziale Hilfen, Wohnen und Integration
  • Innovative, EDV gestützte Flüchtlingsverwaltung, Stefan Storms, Sachgebietsleiter Geodatenmanagement der Kreisverwaltung Heinsberg


Autor/in: Ursula Liphardt

Montag, 5. September 2016

Teilnahme am Demografie Exzellenz Award 2016: Einreichungsfrist 21.09.2016

Bei der aktuellen Dominanz der Digitalisierung in den Medien geht ein anderes zentrales Thema momentan ein wenig unter: der Demografische Wandel. Und das obwohl Wettbewerbsfähigkeit, Innovationskraft und Produktivität von Unternehmen, Organisationen entscheidend davon abhängen, wie gut es Unternehmen gelingt, sich proaktiv auf den Demografischen Wandel einzustellen.

Immer mehr Unternehmen aller Größenordnungen, Organisationen, Körperschaften und Verbände erkennen dies und suchen nach Mitteln und Wegen, um dieser Herausforderung zu begegnen. 

Um entsprechende Leuchtturm-Projekte bekannt zu machen, hat Demografie Exzellenz e.V. den bundesweiten Demografie Exzellenz Award ausgeschrieben. Nachahmenswerte Projekte im Personalmanagement sowie demografieorientierte Produkte und Dienstleistungen ausgezeichnet.

7 Kategorien stehen zur Auswahl:


Wie meistern Sie Ihre demografische Herausforderung?

Haben Sie Vorbildhaftes umgesetzt? Dann sind Sie ein Kandidat für den Demografie Exzellenz Award. Nutzen Sie die Chance und melden Sie sich an.

Die Einreichungsfrist zum Award endet am 21. September 2016.

Details und Anmeldung HIER

Anmerkung
Der Preis wird seit 2009 vergeben, zunächst vom Forum Baden-Württemberg im Bundesverband Deutscher Unternehmensberater BDU e.V. und seit 2013 in Kooperation mit dem Demographie Netzwerk e.V. (ddn).



Autor/in: Ursula Liphardt